Synthetix zum Starten von Bitcoin Code Kryptoderivaten, binäre Optionen

Die Plattform arbeitet derzeit an der Entwicklung ihres Protokolls.

Synthetix, eine nicht verwahrte Krypto-Börse, kündigte am Dienstag die bevorstehende Einführung einer Reihe neuer Produkte an, darunter synthetische Krypto-Derivate und binäre Optionen.

Wie das Unternehmen ausführlich ausführt, bieten seine Bitcoin Code Produkte eine Hebelwirkung zwischen dem 10-fachen und dem 20-fachen

„Einer der Vorteile von synthetischen Futures gegenüber unbefristeten BTC-Futures auf anderen Plattformen besteht darin, dass für eine zu liquidierende Bitcoin Code Position keine Liquidation des zugrunde liegenden Vermögenswerts erforderlich ist“, erklärte Synthetix und fügte hinzu, „dass keine Margin Calls erforderlich sind, da der Händler keine Bitcoin Code Buchungen tätigt Sicherheiten ermöglichen direkt eine weitaus höhere Hebelwirkung als derzeit auf den meisten Bitcoin Code Plattformen unterstützt. “

Die Plattform erwartet auch, dass der Großteil ihres Handelsvolumens aus Futures-Produkten stammt, die es Händlern ermöglichen, sowohl Long- als auch Short-Positionen auf den unterstützten Vermögenswerten einzugehen.

Die Plattform wird auch ihre auf Sicherheiten basierenden Produkte erweitern und die Ausleihe von sUSD gegenüber der ETH ermöglichen, damit sie anstelle der ETH mit USD als Kurswährung handeln können.

Bitcoin

„Sobald dieses Upgrade gestartet wurde, können wir DAI / BTC-Sicherheiten einführen“, fügte Synthetix hinzu

Abgesehen von diesen beiden Produkten bringt das in Sydney ansässige Unternehmen auch Produkte auf den Markt, darunter traditionelle Anlageklassenprodukte, neue Krypto- und Hebel-Synthesizer sowie einige weitere.

Um die neuen Services einzuführen, arbeitet das Unternehmen derzeit an einem „Asset Listing Framework mit kontinuierlicher Risikoüberwachung“, „ProtocolDAO-Erweiterung“, „Marktschließungsabwicklung“, „Preisänderungs-Leistungsschaltern“ und „Chainlink-Migration“.

DeFi – die Mischung aus Dezentralisierung und Finanzen
Die Plattform wurde 2017 gegründet und entwickelt ihre Produkte in der Ethereum-Blockchain. Sie ist die drittgrößte DeFi-Plattform ( Dezentral Finance ) mit einem Sperrwert von fast 94 Millionen US-Dollar.

Bisher hat das Unternehmen 34,1 Millionen US-Dollar gesammelt und wird von Framework Ventures pro Crunchbase unterstützt .

„Viele SNX-Staker haben gefragt, wann wir die Börse vermarkten werden. Die Antwort war, wenn wir das Gefühl haben, einen Punkt erreicht zu haben, an dem ein neuer Benutzer eine positive Erfahrung machen und weiterhin an der Börse handeln möchte “, erklärte das Unternehmen.

„Bis dahin ist es nicht nur ineffizient, neue Benutzer auf die Plattform zu bringen, sondern wirkt sich auch nachteilig auf die Akzeptanz aus, da es unwahrscheinlich ist, dass Benutzer mit einer schlechten Handelserfahrung zurückkehren, wenn sich die Erfahrung verbessert.“